Projekte



ein liederabend (2013/14)
Unter Mitwirkung von Georges Aperghis, Christoph Brunner (Schlagzeug), John Cage, Elise Caron, Karlheinz Essl, Heike Fiedler, Rico Gubler, Oscar Hammerstein, James Joyce, Soren Kierkegaard, Eva Nievergelt (Stimme), Fernando Pessoa, Iggy Pop, Jacques Rebotier, Richard Rodgers, Erik Satie, Annette Schmucki, Franz Schubert, Stuart Smith, Gertrude Stein und Regula Stibi (Spielzeugklaviere).

9. Juni 2013 Historisches Museum Baden

17. Januar 2014: Theater ONO Bern
18. Januar 2014 Südpol Luzern
13. April 2014 Maison 44 Basel

Neufassung mit Werken von Georges Aperghis, John Cage, Karlheinz Essl, Sarah Nemtsov, Jacques Rebotier, Frederic Rzewski, Annette Schmucki (UA) und Hugo Wolf:

15. Februar 2015 Théâtre ABC La Chaux-de-Fonds
25. & 27. Februar 2015 Theater im Kornhaus Baden
14. & 15. April 2015 Sogar Theater Zürich
30. April 2016 Kellertheater Winterthur
25. Mai 2016 GONG Aarau, Piano Lounge Aarau


sterne wörter klänge (2012)
Eine Collage mit Werken John Cages trifft auf die Neufassung der Radioperformance hirsch hirn hornisse von blablabor.

22. Mai 2012 FGNM Frankfurt
30. Mai 2012 Theater im Kornhaus Baden
Dokumentation im pdf

regen reiben (2010/11)
Werke von William Blank, Ernst Thoma und Gary Berger (alle entstanden im Auftrag canto battuto) sowie von Rudolf Kelterborn und Thomas Kessler
Video von Ernst Thoma  Auftrag von canto battuto)
Premiere am 11. November 2010 im Theater Rigiblick Zürich.

Dokumentation und Bildmaterial


le grain de la voix (2009)
Werke von Sam Hayden und blablabor, entstanden im Auftrag von canto battuto
Premiere am 14. Januar 2009 im Theater Rigiblick Zürich, Derniere am 22. November 2009 im Rahmen des Huddersfield Contemporary Music Festival
Dokumentation und Bildmaterial


im delta der wörter (2006/07)
Musiktheaterprojekt mit Werken von Annette Schmucki und Jean-Charles François, entstanden im Auftrag von canto battuto
Premiere am 13. September 2006 am Luzerner Theater
Dokumentation und Bildmaterial


stromschnellen/currents (2005)
Werke mit Live-Elektronik von Erik Oña, Gary Berger (entstanden im Auftrag von canto battuto) sowie von Maurice Ohana und John Cage
Premiere am 26. September 2005 am Conservatoire de Lausanne
Dokumentation und Bildmaterial

Programmversion der USA-Tournee
Dokumentation und Bildmaterial


spots & candles (2005)
Werke von Daniel Weissberg und Daniel Sprintz (entstanden im Auftrag von canto battuto)
Premiere am 28. Januar 2005 im Theater im Kornhaus Baden
Weitere Gastspiele u.a. 2007 am Percussion Festival Krakau
Dokumentation und Bildmaterial



Copyright canto battuto